Verstümmelung von Mädchen

Ohne Kommentar

Nach Angaben von Unicef werden jährlich 3 Millionen Mädchen verstümmelt. Dieses Beschneidungsritual, das vornehmlich in Afrika praktiziert wird, ist äußerst schmerzhaft, traumatisiert die Mädchen und verhindert eine „normale“ Entwicklung der Sexualität. Die Schmerzen begleiten die Mädchen bzw. die Frauen ein Leben lang.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.