Behinderung

Jeder Zehnte ist Behindert

In 2005 lebten in Deutschland rund 8,6 Millionen Menschen mit Behinderung. Das waren rund einen Viertel Millionen Menschen mehr als noch im Vorjahr.

Davon sind knapp 7 Millionen Menschen schwer behindert. Grund für diesen Anstieg sei die Zunahme älterer Menschen. 71 Prozent der Behinderten sind 55 Jahre und älter. Behinderte Menschen verfügen im Durchschnitt über eine verständlicherweise schlechtere Schulbildung und sie sind entsprechend häufiger arbeitslos als nichtbehinderte Menschen.

epd, taz 2.12.2006

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.